Prophet

HOME  •  Aktuelle Prophezeiungen  •  Top-Secret  •  Klimaschock  •  Nostradamus-Archiv
 




 
• Die letzten vier Päpste
• Die letzten 3 US-Präsidenten
• Finanz- und Wirtschaftskrise
• Klimaschock + Blutsommer
• Brennpunkt Naher Osten
• Zukunft – wie geht es weiter ?


Pages in EnglishThe last four Popes
        • The last 3 US Presidents
        • Top-Secret!

Obama geht... 

Aktuelle Prophezeiungen:

Wie geht's jetzt weiter...?

Besonders in Zeiten mit ungewissen Zukunftsaussichten ist unser Bedürfnis groß, mehr über das zu erfahren, was uns möglicherweise demnächst erwartet. Eine verbindliche Antwort kann oder will uns jedoch niemand geben. Diese nicht planbare Zukunft mit unbekanntem Ausgang wird auch in den kommenden Jahren bei vielen Menschen ein so großes Unbehagen auslösen, dass sie es vorziehen werden, ihre Koffer und Container zu packen, um in ein Land mit überschaubareren Strukturen auszuwandern.

So wird sich wohl auch in den kommenden Jahren Paraguay mit seinen niedrigen Steuern, üppigen Naturressourcen, mit seinen fremdenfreundlichen Einheimischen und enorm hohen Festgeldzinsen (12% – 16%) als bezahlbare Alternative anbieten (mit einem Kapitalnachweis in Höhe von 5.000 Euro kann man bereits dort einwandern).

Was all jenen bleibt, die nicht auswandern wollen oder können, ist die Hoffnung, dass vielleicht doch noch alles 'gut geht', oder dass man durch Prophezeiungen einen winzigen Blick in die Zukunft erhaschen kann. Aber dieser Blick in die Welt von morgen verheißt nichts gutes. Bankrotte Staaten, Schulden, die keiner je zurück zahlen könnte, gesättigte Kundenbedürfnisse in der westlichen Welt und im florierenden Asien sowie ein Ungleichgewicht in der Verteilung des Weltkapitals zu gunsten weniger – dies alles kann man nicht halten. Man balanciert zwar noch und experimentiert, um zu retten, was zu retten ist. Doch den Experten ist längst klar, dass am Ende nur eine Lösung bleibt:






Deutschland im Zwiespalt

Sie kommen als Flüchtlinge. Sie überquerten das Meer und danach zahlreiche Grenzübergänge, ohne allerdings in anderen Ländern Zuflucht zu suchen. Sie wollten fast alle ins gelobte Land Deutschland. Die Nation reagierte gespalten darauf. Ängste, Verunsicherung, steigende Kriminalität und Asylanten, die aufgebracht 'gleiches Recht für alle' verlangen, jedoch die Regeln des Gastgeberlandes aus religiösen oder kulturell-traditionellen Gründen nur ungern einhalten, damit hadert die sonst so hoch geschätzten Humanität, Spendenfreudigkeit und Hilfsbereitschaft der Deutschen. Verunsicherte Bürger fühlen sich von ihren gewählten Politikern nicht nur im Stich gelassen, sondern sehen sich mit ihren Vorbehalten auch noch in eine rechte 'Hass-Ecke' gedrängt.
2016 haben die Menschen lautstark in den sozialen Netzwerken darauf reagiert, wonach die Regierung einlenken musste und ihren Kurs in der Flüchtlingspolitik deutlich korrigierte. Dieses Einlenken durch den Druck der Öffentlichkeit wird 2017 den Bürgern als eigene CDU-Erfindung verkauft. Bürger, die tatsächlich etwas bewegen, so wie am Ende der DDR-Zeiten ("Wir sind das Volk"), die darf es offiziell nicht geben. Die Deutschen haben dennoch aufbegehrt. Sie haben mal wieder Politik gemacht und damit sogar eine neue Bürgerpartei ins Leben gerufen, aber ...
... leider merken sie es nicht! Denn wie gehabt werden wir per Gehirnwäsche eingeseift und rasch von der Idee entnabelt, selbst tatsächlich etwas bewirken zu können... ("Behaupte eine Lüge immer wieder, dann wird sie irgendwann zur Wahrheit.")



Abräumen, damit dann endlich wieder einige durchatmen können und am notwendigen Neuaufbau profitieren werden. Die Geschichte lehrt uns, dass dieses Zerstören-und-Aufbauen-Modell perfekt funktioniert. Man erinnere sich z.B. an die deutsche Zeit des Wirtschaftswunders nach dem Zweiten Weltkrieg. Das wirtschaftlich am Boden liegende Amerika wurde steinreich durch das Sättigen der (nicht mehr produzieren könnenden) europäischen Märkte und das in Schutt und Asche liegende Deutschland erblühte in nie gekanntem Wohlstand.

Abräumen und Aufbauen. Das bewährte Prinzip. Eine halbe Milliarde Menschen soll in den nächsten 7 Jahren von dieser Welt verschwinden. Allein in Deutschland 49 Millionen !!!     Mehr darüber lesen...


Die Prophezeiungen:

Könnte es sein, dass Nostradamus vor 500 Jahren genau dieses Problem ansprach als er schrieb:


3/27
Libyscher Fürst, mächtig im Westen,
Franz (Synonym f. Deutschland) wird von den Arabern heftig entflammt:
Die Gelehrten der Schriften werden sich fügen,
die arabische Sprache in Deutschland zu übersetzen.



Vor 20 Jahren interpretierte ich diesen Vers so:

"In der Vergangenheit wurde das französische 'François' gerne als 'französisch' (= français) übersetzt, was aber falsch ist, da François tatsächlich – auch im Kontext – ein Name ist (deutsch: Franz, hier als frühes Synonym für Deutschland. Erst viel später wurden die Deutschen von den Franzosen als "Fritz" bezeichnet). Auch die Aussprache der beiden Wörter 'Fongzoar' bzw. 'Frangzä' (Sprachkundige mögen mir bitte verzeihen) ist völlig unterschiedlich.
Hier könnte die Zuwanderung von vielen Moslems gemeint sein, der Bau von Moscheen und die Übersetzung und Verbreitung des Korans in unsere Sprache. Dass 'François' bei deutschen Übersetzungen früher nicht als Namens-Synonym betrachtet wurde, liegt wohl an der bis heute unvorstellbaren Tatsache des vorhergesagten Ereignisses. Wie hätte man auch je glauben können, dass es zur Verbreitung islamischer Schriften in Europa käme?
Letztlich wird man auch diese seltsame Prophezeiung des Michel Nostradamus erst dann verstehen, wenn die Zeit dafür gekommen ist..."
Zitat Ende.



Nostradamus über das Europa der Gegenwart:



"Innerhalb von Europa, auftauchend in Asien,
kommt ein großer Schreckensherrscher vom Himmel,
der nicht schlimmer zu Ahnen, Onkeln, zu Vätern, sein könnte!
Vorübergehend weit außerhalb, Denker entwerfen Anschlag.
Gegen die Sekte Söhne Adaluncativ's mehr Wachsamkeit
und Aufpasser den Bluthunden!"


Terroranschlag oder kriegerischer Akt aus der östlichen Welt?

Hier wird zu mehr Wachsamkeit und Warneinrichtungen gegenüber den 'Bluthunden' aufgefordert, denn nun taucht unvermittelt in Europa ein aus Asien kommender "Schreckensherrscher" am Himmel auf! Ein grausamer Anschlag, wie es ihn bisher nie zuvor gab? Die 3. Zeile lässt darauf schließen...

Rätselhaft ist die Bezeichnung der Sekte 'Söhne Adaluncativ'. Das Wort könnte verschiedene Wurzeln haben, wie "Verfälscher / Kriecher", aber auch orientiert sein, am lateinischen adultus = "mächtig geworden", "herangewachsen", was mir am Logischsten erscheint. In diesem Fall müssten wir die 'Söhne der mächtig gewordenen', der Emporkömmlinge, im Auge behalten.

Wachsamkeit ist auf jeden Fall angesagt...


Noch mehr Voraussagen für unsere Zeit
Nostradamus über die Gegenwart



Nostradamus über die Gegenwart



Flüchtlingsströme ohne Ende
Seit Ungarn die Grenze zu Kroatien geschlossen hat, liegt nun Slowenien auf der Asylantenroute. Die Behörden sind mit dem Flüchtlingsansturm überfordert. Mehr als 12.600 kamen binnen 24 Stunden. Livebilder...
Kanada-TV über Merkel
Ein fassungsloser Kommentator erklärt den kanadischen Zuschauern die Willkommenspolitik von Angela Merkel. Kurz, erfrischend und mit deutschen Untertiteln – ca. 10 köstliche tv-Minuten zum Staunen!
Das Kreuz mit dem Islam
Trump hat wohl doch unrecht. Denn hier zeigen Hunderte von Muslimen, dass islamische Extremisten nur eine Ausnahme in der göttlichen Welt des Islams sind. Sind sie alle nur fromm und befolgen einfach nur die Regeln Allahs?


 

 

Zurück zur Startseite

Copyright 2017 by hwk-MediaVision, Asunción